AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

 

1. Geltungsbereich:

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen haben Gültigkeit für alle Geschäftsbereiche von Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui gemäß dem zwischen Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui und dem Kunden/Halter geschlossenen Vertrag. Mit der Anmeldung zu den angebotenen Dienstleistungen erklärt der Kunde/Halter die AGBs gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Sie werden von den AGBs Dritter nicht berührt, außer Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui stimmt diesen ausdrücklich in Schriftform zu.

 

2. Vertragsgegenstand:

2.1 Vertragsgegenstand sind Kurse für Hunde und Kunden/Halter, im Rahmen von Einzelstunden, Workshops, Vorträgen, Hundesport.

2.2 Alle angebotenen Dienstleistungen werden ausschließlich im Sinne des TierSchG, des LHundG Bayern und der TierSchHuV umgesetzt.

 

3. Teilnahme:

3.1 Es können nur Kunden/Halter, dessen Hunde über eine ausreichende und gültige Haftpflichtversicherung verfügen teilnehmen. Darüber hinaus versichert der Kunde/Halter, dass sein Hund einen gültigen Impfschutz besitzt, ordnungsgemäß bei der zuständigen Gemeinde gemeldet, für die Dienstleistung in geeigneter körperlicher Verfassung und frei von ansteckenden Krankheiten und Parasiten ist.

3.2 Es können nur Kunden/Halter teilnehmen, die in psychisch und körperlich geeigneter Verfassung sind und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Andernfalls muss eine schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigten vorgelegt werden. Kinder unter 14 Jahren dürfen nur unter Aufsicht einer Begleitperson teilnehmen.

3.3 Der Kunde/Halter versichert, dass sein Hund, sollte er zu den Listenhunden der Kategorie 2 (Bayern) gehören, bei dem zuständigen Ordnungsamt gemeldet ist und der Kunde/Halter alle erforderlichen Maßnahmen und Sachkundenachweise dort erbracht hat.

3.4 Eine Voranmeldung ist Voraussetzung für eine Teilnahme.

3.5 Da die Teilnehmerzahl für sämtliche Angebote begrenzt ist, behält sich __Name__ eine Ablehnung der Anmeldung vor.

 

4. Mitwirkungspflicht:

4.1 Der Kunde/Halter verpflichtet sich den Trainer vorab über ansteckende, chronische, sonstige Krankheiten, Läufigkeit, Verhaltensauffälligkeiten, Aggressivität, Ängstlichkeit oder sonstig relevante Probleme seines Hundes in Kenntnis zu setzten.

4.2 Der Kunde/Halter hat dafür Sorge zu tragen, dass von seinem Hund keine Gefahr für Mensch, Tier und Umwelt ausgeht.

4.3 Der Kunde/Halter hat dafür Sorge zu tragen, die für das Training erforderlichen Hilfsmittel, welche von dem Trainer vorab mitgeteilt werden, mitzuführen.

4.4 Den Anweisungen des Trainers ist zwingend Folge zu leisten und der Kunde/Halter verpflichtet sich entsprechend den Trainingszielen aktiv mitzuwirken. Der Hund ist keinesfalls ohne Aufforderung des Trainers abzuleinen.

4.5 Bei Zuwiderhandlung des Kunden/Halter, gegenüber dem TierSchG oder des LHundG NRW, behält sich ______Name_______ vor, den Kunden von den Dienstleistungen auszuschließen und die zuständigen Behörden darüber zu informieren.

4.6 Es besteht kein Anspruch auf die Aufnahme in einer bestimmten Teilnehmergruppe.

4.7 Das Training findet bei jedem Wetter statt, außer bei unzumutbaren Witterungsbedingungen, die seitens __Name___ im Vorfeld definiert werden. In diesem Fall wird das Training nachgeholt, es führt nicht zum Verfall der gebuchten Stunden.

4.8 Jegliche Begleitpersonen sind von dem Kunden/Halter über die bestehenden AGBs der ___Name___ und den darin enthaltenen Haftungsausschlüssen in Kenntnis zu setzten.

 

5. Zahlungsvereinbarung:

5.1 Die Gebühren für die Teilnahme sind im Voraus bei Anmeldung zu bezahlen oder in bar vor Trainingsbeginn zu entrichten. Bei Vorauszahlungen muss die Gebühr vor Beginn des Trainings auf dem Konto von Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui eingegangen sein.

5.2 Bei schriftlicher Vereinbarung über eine Zahlung auf Rechnung, ist die Gebühr innerhalb von 7 Tagen zu begleichen.

5.3 Verspätungen des Kunden/Halters aller Art gehen zu dessen Lasten und berechtigen nicht zur Minderung oder Zurückhaltung der Gebühr oder zu einer Verlängerung seiner gebuchten Teilnahmezeit.

5.4 Bei Nichterscheinen des Kunden/Halters ohne Absage, unabhängig aus welchen Gründen, ist eine Rückerstattung der Gebühr oder eine Terminverschiebung nicht möglich.

5.5 Sollte es Seitens Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui zu einer Absage der gebuchten Stunde kommen, wird diese nachgeholt und führt nicht zum Verfall der Stunde. Einen Ortswechsel im Umkreis von 15 Kilometern behält sich Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui vor. Dies berechtigt seitens des Kunden/Halters nicht zur Minderung oder Zurückhaltung der Gebühr. Weitere Schadensansprüche gegenüber Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui bestehen nicht.

5.6 Bei Hausbesuchen oder bei einem von dem Kunden/Halter bestimmten Trainingsort werden zusätzlich 0,30€ pro Kilometer für An- Abfahrt von/nach Olching fällig.

 

6. Haftung:

6.1 Die Teilnahme an allen angebotenen Leistungen und Trainings, sowie das Betreten des Trainingsgeländes erfolgen auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

6.2 Der Kunde/Halter haftet vollumfänglich für die durch sich, seinen Hund sowie von Begleitpersonen verursachten Schäden.

6.3 Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, die durch die fehlerhafte Anwendung der gezeigten Übungen entstehen können, sowie für Schäden oder Verletzungen, die durch teilnehmende Hunde oder Personen unabhängig von der Anweisung des Trainers verursacht werden.

6.4 Wird der Kunde/Halter zum Ableinen seines Hundes durch den Trainer aufgefordert und er kann die Reaktion des Hundes daraufhin nicht einschätzen, so hat er dies gegenüber dem Trainer mitzuteilen. Bei Unterlassen übernimmt der Kunde die Haftung der hierdurch möglichen Schäden.

6.5 Der Kunde/Halter übernimmt auch außerhalb des Trainingsgeländes die volle Haftung für sich, seinen Hund und die Begleitpersonen bei dort stattfindenden Trainings.

6.7 Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui übernimmt keine Erfolgsgarantie für das allgemeine Erreichen der Ausbildungsziele. Vielmehr handelt es sich um Hilfestellungen für den Kunden/Halter, den Hund zu kontrollieren und als Bezugsperson zu begleiten.

6.8 Sollte der Kunde/Halter seine, für das Training erforderlichen Hilfsmittel, nicht mitführen können Hilfsmittel bei dem Trainer angefragt werden. Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui übernimmt keine Haftung für das verwenden der angefragten Hilfsmittel.

6.9 Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui übernimmt keine Haftung für das Aufnehmen von Film- und/oder Fotoaufnahmen innerhalb und außerhalb des Trainingsgeländes durch Dritte.

 

7. Film- und Tonaufnahmen:

7.1 Der Kunde/Halter erklärt seine ausdrückliche Zustimmung zu einer Verwendung bzw. Veröffentlichung von Film- und/oder Fotoaufnahmen seines Hundes, welche während eines Trainings der Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui erstellt werden.

7.2 Der Kunde/Halter verzichtet auf die Geltendmachung jeglicher Vergütung.

7.3 Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui verpflichtet sich, die Veröffentlichung von Film- und/oder Fotoaufnahmen auf die inhaltliche Gestaltung von Lehr- und Schulungsmaterialien sowie die Nutzung auf der Homepage zu beschränken (nach Absprache mit Kunde/Halter).

7.4 Durch den Kunden/Halter entstandenes Film- und/oder Fotomaterial, welches während der Trainingszeit aufgenommen wurde, darf nur zu privaten Zwecken genutzt werden. Eine Veröffentlichung bedarf der schriftlichen Zustimmung von Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui. Rechte Dritter werden damit nicht freigegeben.

 

8. Urheberrecht:

8.1 Kursinhalte sowie ausgegebene Unterlagen unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nicht ohne schriftliche Genehmigung von Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui vervielfältigt, an Dritte weitergegeben oder veröffentlicht werden.

 

9. Schlussbestimmung:

9.1 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGBs unwirksam oder nichtig sein, berührt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Unwirksame Bedingungen werden durch solche ersetzt, die dem wirtschaftlichen Zweck der Unwirksamen am nächsten kommen.

9.2 Der Geschäftssitz von Dagmar Lang-Vetter, die anda Hundeschui ist Erfüllungsort und Gerichtsstand.

9.3 Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.